1
Jun
2009

Watt is?

Ich brauch mal wieder was Neues. Woher nehmen und nicht stehlen? *grübel* Und da kam mir eine prima Idee beim Denken. Mir ging sozusagen ein Licht auf. Mein Nachbar, der Tanzlehrer, hat kürzlich eine Barschlampe fürs Schlafzimmer organisiert. Eine außerordentlich hübsche mit guten Proportionen, muss ich sagen. Und etwas in der Birne hatte die noch dazu. Diese Barschlampe ging mir nicht mehr aus dem Sinn. Ich habe mir jetzt auch eine besorgt. Die vom Tanzlehrer ist ja besetzt.
6506 x aufgerufen - abgelegt unter Fundstücke

Trackback URL:
http://eugenefaust.twoday.net/STORIES/5733691/modTrackback

rinpotsche - 2009/06/01 19:03

Nicht

schlampig das. Aber hätte es nicht auch eine simple Nachtti-Schlampe getan?

Eugene Faust - 2009/06/01 20:10

an eine TI-Schlampe dachte ich kurz

Du-Schlampe wäre auch keine Option ;))
Herr T aus Z könnte doch sicher etwas mit einer Wi-Schlampe anfangen.
rinpotsche - 2009/06/01 20:18

Luxeriös,

wie ich nunmal eingestellt bin, favorisiere ich Be-Schlampen. Des milden Tones wegen. Ar-Schlampen gibt es auch gar nicht.
Eugene Faust - 2009/06/01 20:23

Lö-Schlampen für die Schweiz fallen mir noch ein. Falls das Design Gestell der Wi-Schlampe nicht gefällt.
rinpotsche - 2009/06/01 20:29

Heißen die nicht

Q-Schlampen? Die, die auf Zuruf selbsttätig das Löschen anfangen?
Eugene Faust - 2009/06/01 20:37

...was eine Quat-Schlampe niemals tun würde.
rinpotsche - 2009/06/01 20:45

Da wär

aber Licht-Hallo angesagt. Dafür ist es dann zu hell, um noch Wichtiges ver-schlampen zu können.
Eugene Faust - 2009/06/01 20:51

...über das die Rau-Schlampe drüberstolpern könnte.
rinpotsche - 2009/06/01 21:06

Sie haben

Poscht.
Eugene Faust - 2009/06/01 21:12

Sie auch

rinpotsche - 2009/06/01 21:27

Sie nun wieder...

Eugene Faust - 2009/06/01 21:49

Sie haben angefangen

Ich (als wahrscheinlich ziemlich sicher ältere) wollte ja DU sagen... ;)
rinpotsche - 2009/06/01 22:02

Sorry,

bin da nicht so päp. Du natürlich. Du. Dudu, ich üb' mal. Dudidudidummduddeldidumm. Du. Kanns vielleicht jetzt. Was meinen Sie?
Eugene Faust - 2009/06/01 22:13

Es gildet einfach beides

Nach Lust und Laune, Dusi!
rinpotsche - 2009/06/01 22:15

So sei es...

will ja nicht als Dussel enden...
Tanzlehrer - 2009/06/01 21:13

Beim Barsche des Propheten!

Eugene Faust - 2009/06/01 21:46

:)

Tanzlehrer - 2009/06/01 23:53

Ah, zwei Schwarzbalkenschnäpplinge...
rinpotsche - 2009/06/02 00:02

Immernoch

besser als verblühte, netzstielige Hexenröhrlinge!
Eugene Faust - 2009/06/02 11:29

Was haben Sie gegen den Hexenröhrling

Der ist auffällig, stattlich, mit dunkelbraunem, samtigem Hut; dickfleischig und fest; trocken und samtig

ok - bisweilen feinfilzig und feucht klebrig – schmierig, alt kahl und glänzend; (den meinen Sie wohl)
rinpotsche - 2009/06/02 11:35

Der blaue

Anschnitt hat's mir angetan.
Eugene Faust - 2009/06/02 13:33

Man sollte auf Alkohol während und nach einer Hexenröhrlingsmahlzeit verzichten.
404 - 2009/06/02 22:06

Hm

Kenn ich nicht. Ich kenne nur die Du...schlampe!

Eugene Faust - 2009/06/02 22:24

mpf?

Tanzlehrer - 2009/06/02 23:25

Die hier:
http://www.goldmann.de/blog/wp-content/uploads/2008/06/duschlicht.jpg

(Ich habe mal wieder die Zauberformel für die Implementierung von Bildern vergessen... hmpf...)
Eugene Faust - 2009/06/03 00:19

Super!



btw - Bilder in Kommentare einfügen ist ganz einfach
< IMG SRC="Bildadresse" > (ohne Leerzeichen nach < und vor >).
sokrates2005 - 2009/06/04 14:44

Das hat gedauert ...

bis mir ein Licht aufging.
Als Binnenländer hab ich's nicht so mit die Fische, aber dann war die Erheiterung sehr groß!
;-)

Eugene Faust - 2009/06/04 15:16

Dachten Sie ernsthaft

ich hätte mir sowas aufgerissen? :))
Die Bar Schlampen
sokrates2005 - 2009/06/04 19:55

Öhm ...

tjoch ....
;-)))
kaiser sisi - 2009/06/04 19:57

also

den schmäh mit der ti schlampe hab ich ja kapiert ( dauerte 4 tage) aber was ist mit die fisch? S O K R A T E S hilf!!!!
Tanzlehrer - 2009/06/04 20:04

Sondern...?

Jetzt will ich es aber wissen!
rinpotsche - 2009/06/04 20:15

Das sind

aber eindeutig zwei Meister Schlampen. Ohne Ohren. Trotzdem. Eindeutig.
Eugene Faust - 2009/06/06 17:11

Man könnte auch sagen

ohne Glocken, aber mit Klöppel. :)
rinpotsche - 2009/06/07 19:57

Extra

für die Kaiserin, kombiniert mit der Suche nach den Walunterlagen, hier nun das neuste Modell: Die Versch-Lampe.
Ich gebe ihnen 72 Stunden.....
Eugene Faust - 2009/06/08 12:02

Wal ist schon in trockenen

Tüchern, und du suchst noch bei Versch-Lampenschein? Wie wär's mit Kaltwasser?
logo

Eugenie Faust

Empfang

Herzlich willkommen

Gruppenraum

<3
<3
schneck08 - 2017/10/24 00:20
Im glad I now registered
Really....such a important site.
4rx (Gast) - 2017/04/10 15:13
ja.
ja.
dus - 2015/12/09 10:19

Postfach

Dies ist ein nichtkommerzielles Privatprojekt. Daher besteht auch keine presserechtliche Relevanz. Kontaktdaten können bei wichtigen Anliegen unter meiner Mail-Adresse erfragt werden.

In Eugenes Akten stöbern

 


Status

Online seit 4225 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017/10/24 00:20

A - Flashmob
About
Alle Jahre wieder
Älter werden
Amüsantes
Aufgeschnappt
Aus der geschätzten Nachbarschaft
Aus Psychologie und Soziologie
Basteleien
Bauen
Berufliche Wege und Stationen
Bewegte Bilder
Bewegte Bilder A
Bewegte Bilder B
Bewegte Bilder M
Bewegte Bilder W
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren