27
Apr
2010

Heute im Angebot

nix

Der Laden ist trotzdem geöffnet!
3226 x aufgerufen - abgelegt unter Contentmanagement

Trackback URL:
http://eugenefaust.twoday.net/stories/heute-im-angebot/modTrackback

books and more - 2010/04/27 12:55

Dafür gibt's aber keine Kommentare, Frau Eugene!

Eugene Faust - 2010/04/27 13:19

Begrenztes Angebot?
kraM - 2010/04/27 14:52

oh danke, besser gehts nicht.
Eugene Faust - 2010/04/27 16:57

Das hat Sie wohl etwas aus der Spur gebracht :)
Eugene Faust - 2010/04/27 18:18

Duzen wir uns eigentlich? Ich habe den Überblick verloren. Dusie könnst das hoffentlich ab. :)
kraM - 2010/04/27 18:20

eigentlich mach ich das immer ziemlich willkürlich. kannst mich duzen, siezen, eigentlich ist das für mich eher so ein runninggag mit dem siezen, und keine höflichkeit. ^^
kraM - 2010/04/27 18:21

ah jetzt hab ich das mit der spur verstanden, als ich mich gefragt hab, warum ich unter diesem beitrag antworte. ^^
Eugene Faust - 2010/04/27 18:53

Siezen

als Stilmittel, ja.
phyllis - 2010/04/27 20:24

Siezen, immer!

Meine iranische Freundin siezt ihre Eltern. Und ihre Kinder. Aber am schönsten tuns die Franzosen mit dem Mittelding: Vorname und Sie.
Eugene Faust - 2010/04/28 00:19

Ich sieze auch recht junge Menschen.
kraM - 2010/04/28 11:42

mh als stilmittel ja, so kannst du es auch sagen. ^^ ist aber nicht grad meine erfindung.

mit siezen kann man immer nicht viel falsch machen. duzen gilt zum beispiel gegenüber schwarzen als rassismus, gegenüber jugendlichen kann man sich verschätzenmit dem alter etc. lieber einmal zuviel siezen. chirac und seine frau sollen sich auch siezen. stelle mir das bei intimen situationen merkwürdig vor, aber jedem das seine.
rinpotsche - 2010/04/28 12:00

Das Siezen während des Beischlafes - sofern überhaupt gesprochen wird - halte ich für eine interessante und an Liebreiz nicht zu unterschätzende Variante. Ich schlage vor, wir probieren das alle mal aus und sprechen uns dann wieder! ;-))
Eugene Faust - 2010/04/28 12:19

die neue Form von Höflichkeitssex. ;)
kraM - 2010/04/28 12:24

"Werteste, hätten sie wohl ein Präservativ zur Hand?"
"Aber sicher, für Sie doch immer."
"Ich bin Ihnen zur unendlichen Dank verpflichtet."
Eugene Faust - 2010/04/28 12:50

Und wenn es darum geht, wer zuerst auf den Höhepunkt zusteuert, sagt Mann natürlich: "Bitte nach Ihnen!"
kraM - 2010/04/28 14:35

haha

das wäre eine schöne welt für euch. versuch es mal bei jaques chirac.
phyllis - 2010/04/28 14:41

"Sie dürfen sich jetzt frei machen, Madame."
Eugene Faust - 2010/04/28 15:35

„Warum stöhnet und japset Ihr nicht, hat er euch nicht ge*ecket es euch nicht erreget?“
rinpotsche - 2010/04/28 16:53

*=w???
Eugene Faust - 2010/04/28 18:18

what else?
kraM - 2010/04/27 13:44

ich nehm 2.

Eugene Faust - 2010/04/27 13:50

Orinoko - 2010/04/27 19:08

Lecker, sind das die berühmten Schwedenhäppchen?
Eugene Faust - 2010/04/28 00:20

oder Torten, für die, die es nicht so pikant mögen.
rinpotsche - 2010/04/27 13:49

Tütennixe

Eugene Faust - 2010/04/27 13:51

super Bild!
Eugene Faust - 2010/04/27 14:07

NIX-ray

rinpotsche - 2010/04/27 14:12

Schön! Sie haben das erste Beinah entdeckt!
Eugene Faust - 2010/04/27 16:53

ich bin auch ganz stolz!
pathologe - 2010/04/27 13:54

Die

typische Antwort auf die Kreditkartenabrechnungsdurchlesfrage: "Was hast du denn da wieder gekauft?"

Eugene Faust - 2010/04/27 14:09

Deshalb ist auch immer NIX im Schrank!
phyllis - 2010/04/27 13:54

Ui, die Absätze. Wenigstens fällt sie auf nix, wenn sie gleich von der Rolltreppe kippt.

Eugene Faust - 2010/04/27 14:16

...und in die richtige Richtung!
rinpotsche - 2010/04/27 14:19

(Eigentlich wollte ich nix mehr schreiben, aber ein Verbot der 403 ist skandalös!)
Eugene Faust - 2010/04/27 14:47

Komisch!

rinpotsche - 2010/04/27 14:50

Viel!

C. Araxe - 2010/04/27 14:06





























Eugene Faust - 2010/05/03 13:47




























Orinoko - 2010/04/27 15:57

Musste trotz des Bildes grad an meine Kindheit denken. Immer wenn ich meine Mutter frug: "Was gibts denn heute?" (zu essen).
Sagte Sie: "Kalten *rsch mit Birnen!"
Ich habe sie das oft gefragt, es gab dann aber immer etwas anderes.

Anm.: Gerade habe ich das in Google eingeben und die Ergebnisse der Bildersuche gesichtet, auch dort gibt es nur skurrile Dinger zu sehen, keine *rsche.

Eugene Faust - 2010/04/27 16:51

selbst ist die Frau :)

Orinoko - 2010/04/27 19:08

Ah, das Licht am Ende des Tunnels.

Nun, wo ich es gesehen habe, sag ich jetzt auch Du zu Sie :-)
walhalladada - 2010/04/28 19:09

NIX IST BESSER ALS GAR NIX!


Eugene Faust - 2010/04/28 19:21

Ist es

möglich, dass ich mir seinerzeit Sorgen um Sie gemacht habe, als Sie das gepostet hatten?
walhalladada - 2010/04/28 20:23

Sie haben sich schon des öfteren Sorgen um mich gemacht, liebe Eugene ;-)
Eugene Faust - 2010/04/28 21:27

Ja, so

zwei drei mal schon. :)
croco (Gast) - 2010/04/28 20:16

des kenned Sie aber....

...a Nixle emma Bixle ond a goldigs Wartaweile

Eugene Faust - 2010/04/28 21:31

Des kenn i, klar!
croco (Gast) - 2010/04/29 22:35

Hihiiii. sie hen des ja schon mol gschrieben.
Der isch wii
"An Badsch uff dr Bauch ond a Finfrle"

logo

Eugenie Faust

Empfang

Herzlich willkommen

Gruppenraum

<3
<3
schneck08 - 2017/10/24 00:20
Im glad I now registered
Really....such a important site.
4rx (Gast) - 2017/04/10 15:13
ja.
ja.
dus - 2015/12/09 10:19

Postfach

Dies ist ein nichtkommerzielles Privatprojekt. Daher besteht auch keine presserechtliche Relevanz. Kontaktdaten können bei wichtigen Anliegen unter meiner Mail-Adresse erfragt werden.

In Eugenes Akten stöbern

 


Status

Online seit 4261 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017/10/24 00:20

A - Flashmob
About
Alle Jahre wieder
Älter werden
Amüsantes
Aufgeschnappt
Aus der geschätzten Nachbarschaft
Aus Psychologie und Soziologie
Basteleien
Bauen
Berufliche Wege und Stationen
Bewegte Bilder
Bewegte Bilder A
Bewegte Bilder B
Bewegte Bilder M
Bewegte Bilder W
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren