14
Mrz
2013

Von Frau Faust

Momoseven schreibt dies auf Bitte von Frau Faust hin, da sich ihr Zustand leider nicht verbessert hat, und sie nicht in der Lage ist, am Computer zu sitzen.

Sie bat mich, etwas zu erklären:

Ihr derzeitig so schlechter Zustand rührt in erster Linie nicht von der Krankheit MS her, an der sie schon Jahrzehnte lang leidet, sondern vor allem von einem, vor kurzen entdeckten, bösen Tumor, der sich in ihrem Bauch gebildet hat.

Da sie weiß, daß sie unter ihren Lesern Menschen hat, die selbst an der Krankheit, die sie hat, leiden (oder Menschen, die ihnen nahestehende Menschen haben, die diese Krankheit haben), möchte sie diesen ein wenig Schrecken nehmen, die die letzten Andeutungen zu ihrem schlechtem Gesundheitszustand erweckt haben mögen.

Wäre dieser neue Befund nicht, so ginge es ihr, meinte sie, trotz der Fortgeschrittenheit ihrer Krankheit, wesentlich besser.
11874 x aufgerufen - abgelegt unter

Trackback URL:
http://eugenefaust.twoday.net/stories/von-frau-faust/modTrackback

steppenhund - 2013/03/14 09:14

Das mag einerseits eine Beruhigung sein, so richtig happy kann mich aber der Ausdruck "böser Tumor" auch nicht stimmen. Ich wünsche alles Gute und Erfolg bei der Behandlung. (Da kann man ja zumindest etwas tun.)
Es wird toll sein, wieder ein "Originalposting" zu lesen, weil dann wenigstens in einer Hinsicht eine Verbesserung der Lage sichtbar sein wird.

Thiara - 2013/03/14 09:14

Ich wünsche ihr und auch Dir alles Gute...

momoseven - 2013/03/15 14:47

Danke!

montez - 2013/03/14 09:26

Das ist sehr sehr nett. Nichts desto trotz kann das die Sorge natürlich nicht mildern. Ich wünsche alles alles Gute, ich denke sehr oft an Sie Frau Faust. Sie schaffen das!

tinius - 2013/03/14 14:53

Es tut mir sehr leid, das zu hören. :( Eine Tumor-Diagnose allerdings empfinde ich als wenig beruhigend. Vielleicht sollte es auch nicht beruhigen.

Trithemius - 2013/03/14 19:47

Eine schreckliche Nachricht ist das. Die eigenen Wehwechen verblassen angesichts der schweren Prüfungen, mit denen unsere geschätzte Frau Faust geplagt wird. Ich weiß nicht, ob es ein wenig tröstet, doch du sollst wissen, liebe Eugenie, dass ich sehr oft an dich denke. Ich habe immer die heitere Gelassenheit bewundert an dir, mit der du deine gesundheitlichen Plagen ertragen hast. Aber jetzt denke ich, dass die Prüfungen offenbar immer schwerer werden, je besser du dich mit den vorherigen arrangiert hast. Ich glaube, bei Seneca gelesen zu haben, dass nur die besten Leute auf diese Weise geprüft werden - wie der Feldherr eben seine besten Leute in die Schlacht schickt. So hoffe ich inständig, dass du auch diesmal Siegerin bleibst und sende dir dazu alle Kraft, die ich in meine Worte legen kann.

Herzlichst,
Dein Jules

HARFIM - 2013/03/14 19:48

alles Gute hoffentlich

bei einer erfolgreichen Operation, wenn es nötig sein sollte. Ich bin mir sicher, mit mir drücken viele die Daumen. He, he, sagen Sie den Docs, MS reicht mir... ich bin nicht so scharf auf das volle Programm.
Wir werden Sie hier wiederlesen, Eugenie !

Teresa HzW - 2013/03/14 19:51

Was bleibt einem anderes zu "tun" als einfach alles erdenklich Gute und der wunderbaren Eugenie Faust viel [Willens]Kraft zu wünschen für das, was auf sie zukommt!

Es ist sehr schön, dass Sie, liebe Momoseven, uns hier berichten,
auch wenn ich wie die anderen lieber wieder etwas aus "eugene[r]faust" läse...

Mit sehr liebem Gruß
Ihnen Beiden
Teresa

momoseven - 2013/03/14 22:02

Danke, liebe Teresa.
Mir wäre es genauso Tausendmal lieber, wieder von Frau Faust persönlich zu lesen.
Ihnen auch einen lieben Gruß!
Teresa HzW - 2013/03/26 20:55

Vielen Dank, liebe Momoseven! Ich denke gerade eben wieder an die liebenswürdige Eugenie Faust und wie es ihr wohl geht...
und wünsche: NICHT UNTER KRIEGEN LASSEN!!!

Ganz liebe Grüße
sendet Teresa :-)
momoseven - 2013/03/26 22:15

Ich danke Ihnen, liebe Teresa!
Gute Wünsche kann Frau Faust ganz bestimmt brauchen,
denn es geht ihr leider nicht gut.
Ich weiß, daß sie hier mitliest,
und sich über liebe Worte sicher freut.

Ihnen liebe Grüße!
dus - 2013/03/14 21:33

!

testsiegerin - 2013/03/15 11:50

Bitte sag der Frau Faust, dass ich ganz fest an sie denke und die Tage in Hamburg und ihre Gastfreundschaft in sooo schöner Erinnerung habe und sie ein wunderbarer, liebenswerter Mensch ist und ich ihr alles Gute, viel Kraft und wenig Schmerzen wünsche.

momoseven - 2013/03/15 14:46

Frau Faust liest über ihr I-Pad hier mit (weshalb sie ihren lieben Kommentar, liebe Frau Testsiegerin, und alle anderen Kommentare auch selbst gesehen hat).
Die Emails, die sie erhält, lässt sie sich von Zeit zu Zeit vorlesen, allerdings bat sie mich, zu sagen, daß sie sie derzeit nicht beantworten kann.

Anja-Pia - 2013/03/15 18:02

Gute Besserung!


viennacat - 2013/03/15 21:20

Alles Gute, verehrte Frau Faust, und meine Anteilnahme...
....viel gute Vibes und ebensolche Gedanken.
Viel Sonne und Wärme schicke ich !

Orinoko - 2013/03/15 22:09

Vielen Dank für Ihre Nachricht Frau Momoseven.
Auch ich denke oft an Frau Faust und habe mir schon Sorgen gemacht. Ich wünsche viel Kraft für die Dinge die da kommen mögen und alles erdenklich Gute.

momoseven - 2013/03/17 09:49

Liebe Eugenie,

da wollte ich Dir heute wieder ein paar Fotos in meinen Blog stellen, und jetzt haben sie mir wieder alles dichtgemacht, weil es angeblich nicht bezahlt ist.

Hier wenigstens einen kleinen Sonnenschein von meinem kleinen Sonnenschein:




In Gedanken und mit dem Herzen bei Dir!!!

schreiben wie atmen - 2013/03/17 12:50

Noch grade eben,

hätte ich, wäre ich danach befragt worden, behauptet, kein Fitzelchen Kraft übrig zu haben. Doch nach der Lektüre hier ist urplötzlich DOCH ein ganzes Sackerl voll da, das ich Dir, liebe Madame Öschenie, hiermit rüberschicke. Das Püschelzeug am Zumachbändel besteht aus guten Wünschen, Heilgedanken und Gibnichtaufs. Deine Alte Saeckin.

Croco (Gast) - 2013/03/17 15:51

Alles alles Gute Ihnen, Frau Faust.
Die Last, die sie tragen, ist so schwer.
Ich bin in Gedanken bei Ihnen.
Und bitte: verlieren Sie die Hoffnung nicht.

Lo - 2013/03/17 19:01

Mit Herz & Faust...


Ganz liebe Grüße und die allerbesten Wünsche!
Ihr Lo

lost.in.thought - 2013/03/17 19:20

Viel Kraft,
gute Gedanken
und eine schnelle Genesung
wünscht Lost,
(die mit ihrem Dickschädel schon mal Darmkrebs besiegt hat - also NIEMALS AUFGEBEN !!! ) ...

diefrogg - 2013/03/17 20:13

Ach, Frau Faust!

Das tut mir sehr leid! Ich schicke meine allerbesten Wünsche!

Jossele - 2013/03/18 16:09

Na ja, was sagt man da? Alle erdenklichen Wünsche und ein Daumendrücken bis es weh tut. Mehr ist wohl momentan nicht möglich.

g a g a - 2013/03/18 19:55

Liebste E♥genie,

ich schließe Dich ganz fest in mein Gute-Nacht-Gebet ein.
Damit dir nichts mehr weh tut und alles. Du weißt schon.

Deine
Gaga Nielsen

flyhigher - 2013/03/20 14:57

Viel Kraft, viel Mut, das wünsche ich Ihnen, Frau Faust! Alle Kraft, und allen Mut, die Sie nur aufbringen können. Und Menschen um Sie, mit denen Sie lachen können!!! Ich drücke Ihnen fest die Daumen und schicke Ihnen ein herzliches Lachen :-D.

momoseven - 2013/03/20 22:50

Liebe Eugenie,

Ich wollte dir einfach mal was Schönes schicken.
Ich weiß, daß Du indische Musik magst. Habe lange rumgestöbert, und dieses hier gefunden, und stell Dir das jetzt einfach mal zum Anhören rein. Vielleicht schenkt Dir das ein wenig Entspannung.



Ich denke an Dich! :-x

momoseven - 2013/03/24 17:14

Liebe Eugenie,

Mal wieder was Schönes zum Reinhören.



Mit vielen guten Gedanken!

Jossele - 2013/03/25 15:17

Einfach nur, ich denk an sie, und tu dies in all zur Gebote stehenden Möglichkeit mit positiven Wünschen.

Lo - 2013/03/28 20:17

Wünsche

Liebe Eugenie,
Sie haben uns vor zwei Jahren so wunderbar mit diesen schönen Ostereiern beschenkt:

Das war so schön....
Wir wünschen Ihnen die Unbekümmertheit von damals zurück.

Ganz liebe Grüße!
Lo
und sicher alle anderen :-)

testsiegerin - 2013/03/28 20:52

ja. unbedingt. ich drück sie ganz fest, frau faust.
momoseven - 2013/03/29 09:57

Dem schließe ich mich absolut an!

(Das ist so schön, daß Sie das rausgesucht haben, Herr Lo!) :-)
la-mamma - 2013/03/29 13:16

auf jeden fall alle anderen auch! ich denk oft an sie, und ich wünsch ihnen so sehr, dass es auch wieder besser geht!
rinpotsche - 2013/03/30 20:02

Faust.

Schbürsch, was i denk? Moinsch, was'd ned sagsch? I benn do, au wenn'd me ned siesch, weil Du scho vor langer Zeit mei Herz erobert hasch! Du des verreißt's grad, wenne andi denk. Du fehlsch mr arg, unn i glaub feschd dra, dass des schaffsch, des Lombedier, des elendich! Was muss de Deifel ausgrechned bei Dir sein greeschde Scheißdreck ablasse. Abber vielleicht wirsch woannersch dringend braucht.
Ich sag das sehr selten, das Ich liebe Dich.

dus - 2013/04/07 19:26

<3

Zaubermann - 2013/04/12 22:25

!
Lo - 2013/04/14 19:37

Heute war so ein schöner, sonniger Frühlingstag.
Auch für Eugenie?
Wie geht es ihr?

momoseven - 2013/04/14 22:03

Draussen sein kann sie leider nicht, aber ich hoffe, daß bei ihr auch die Sonne geschienen hat, und es ihr gutgetan hat.
Insgesamt geht es ihr leider nicht gut.
dus - 2013/04/29 22:50

he!

walküre - 2013/05/09 11:20

.


HARFIM - 2013/05/09 11:42

.


Teresa HzW - 2013/05/16 15:48

HALLO!!!

Liebe Momoseven,

wie geht es denn der liebenswürdigen Eugenie Faust?

Irgendwie vermisse ich die geheimnisvollen Türen, hinter denen sich immer wieder Neues entdecken ließ... hier in der Blogosphäre!!!

Einen lieben Gruß Ihnen Beiden!
Ihre
Teresa :-)

momoseven - 2013/05/16 16:53

Liebe Teresa,

Frau Faust geht es unverändert. Leider schlecht.
Ich sprach gerade mit ihr und sie meinte, sie versucht, in Etappen, einen Blogbeitrag zu verfassen, sie kann aber nicht sagen, wie lange es noch dauert, weil es ihr große Mühe bereitet.
Sie sagte, sie hätte auch Lust auf die geheimnissvollen Türen, und es fehlt ihr.

(Mir auch!)

Sie lässt Sie herzlich grüßen,
und auch von mir einen lieben Gruß an Sie!

Ihre Momoseven
Teresa HzW - 2013/05/16 17:06

Ach, das ist ja ganz lieb, dass Sie soooo schnell antworten, liebe Momoseven, ich könnte mir vorstellen, dass andere Mit-Leser-innen-Kommentierende sich auch über diese kleine Nachricht von Ihnen Beiden freuen!

Na... nur nichts übereilen, liebe Frau Faust!
"Wenn`s goht, dann goht`s ond wenn`s it goht, is au koi Beinbruch [da weiß ich das schwäbische Wort nicht!] In diesem Sinne: "No ned huddla!"

Mit fröhlichem Gruß vom 16-Grad-kalten Neckarstrand an Sie Beide
Ihre
Teresa :-)
Jossele - 2013/05/28 11:18

In der Tat, auch wenn die Auskunft nicht gerade rosa gefärbt ist, es tut wohl, Nachricht zu bekommen.
Ganz liebe Grüße an Frau Faust! (Daumenhalten sowieso durchgehend)
Und danke Frau Momoseven für´s Übermitteln.
phyllis - 2013/05/29 17:38

Liebe Eugene,

ich möchte Ihnen nur sagen, dass ich ganz oft an Sie denke.
Mit den besten Genesungswünschen, von Herzen,
Phyllis

Zaubermann - 2013/06/01 23:06

*signed*
testsiegerin - 2013/06/02 00:08

und phyllis ist nicht die einzige.
Orinoko - 2013/06/02 21:03

Möchte mich an dieser Stelle auch gern wieder anschliessen mit den besten Wünschen.
dus - 2013/06/05 00:37

:-*
books and more - 2013/06/06 01:25

!!
katiza - 2013/06/07 13:30

Oh ja! Big Hug!
g a g a - 2013/06/14 19:28

Eugenie, du fehlst mir.
Ich will keine stellvertretenden Botschaften, die natürlich total lieb gemeint sind, von ganz bestimmt furchtbar hilfsbereiten und liebenswürdigen Menschen, denen du die Erlaubnis gegeben hast, lesen. Lieber möchte ich nur einen winzigen keinen Punkt von dir selber lesen. Das ist nicht böse gemeint. Du fehlst uns doch nur so, weißt du?

Schau, jetzt ist Frühling, du musst auch gar keine tollen Rätsel und alles ausdenken, wir wollen doch nur spüren, dass du noch ein bisschen bei uns sein willst. Vielleicht bin ich ein bisschen betrunken, von dem guten Williamsgeist, aber das ist mir wurscht. Ich habe dich immer am Tollsten von Allen gefunden und du bist immer in meinem Herzen, auch wenn wir uns nie in echt getroffen haben. Ich winke dir zu, da von meinem Adlerhorst in der großen, bösen Stadt zu deinem Adlerhorst in Hamburg. Ich gehe davon aus, dass dir alles vorgelesen wird, darauf bestehe ich!

Allerliebstes
Gaga

HARFIM - 2013/06/14 19:52

so ist es.

so denken die meisten hier.

liebe Grüße

harfim
viennacat - 2013/06/17 16:30

meine Gedanken sind bei Ihnen, verehrte Frau Faust !
:-*

Jossele - 2013/06/20 21:30

Ein Tag ist, irgendwie halt jetzt und voll mit Irgendwas, querdurch. Lachen ist, Weinen, ein bisserl Hoffen, Pflaster auf einen Schnitt im Finger, Schmetterlinge an Disteln, ein Butterbrot mit Schnittlauch, Einkaufszettel, Wind in den Bäumen und ein abgerissener Knopf.
Liebwerte Eugenie, sie sind dabei, irgendwie.

Zaubermann - 2013/06/21 23:43

+
Lo - 2013/08/04 21:28

Den Gedanken, dass man Sie vergisst, können Sie getrost vergessen, Sie lieber Mensch.
Ganz liebe Grüße. . .
Lo

g a g a - 2013/08/09 19:42

.
dus - 2013/08/11 11:26

bitte melden!
momoseven - 2013/08/11 11:36

Das kann sie leider nicht, aber sie verfolgt (durch Vorlesen) weiterhin das Geschehen hier.
flyhigher - 2013/08/22 07:33

Liebe Frau Faust,
ich muss Ihnen sagen, die letzten Tage war ich etwas faul, und konnte mich nicht aufraffen, etwas zu unternehmen nach der Arbeit. Dafür bin ich heute mit dem Rad in die Arbeit gedüst!

Ich dachte, nachdem Ihnen jemand die Einträge vorliest, werde ich versuchen, hier öfter mal einen solchen Minieintrag aus dem Leben zu hinterlassen. Auch wenn Sie mich nur (und eigentlich ja noch nicht mal das so richtig) vom Schreibseln kennen. Sollte das eine blöde Idee sein, lassen Sie es mich wissen :-D!

flyhigher - 2013/08/23 07:48

Was mich derzeit ein wenig wundert, ist, dass ich keine Rehe sehe, wenn ich morgens in die Arbeit radle. Haben die schon Winterzeit? Kommen sie erst später raus?

flyhigher - 2013/08/26 08:26

Samstag waren wir zur Babyschau eingeladen. Die Verwandtschaft meines HTT lebt etwa 100 km entfernt, und es war großes RambaZamba mit 15 Personen. Ich vermute, die Kindsmutter war heilfroh, uns wieder los zu sein. Der Rest wär ja nicht so arg, aber mein HTT und ich sind im Doppelpack für nicht ganz so extrovertierte Personen sicher oft eher anstrengend ;-).

flyhigher - 2013/08/27 12:55

Für Wallungen ist es mit Anfang Vierzig noch zu früh, oder?

leser (Gast) - 2013/08/27 13:42

ich will dir nicht zu nahe treten, aber ich weiß aus erfahrung, dass menschen in eugenies situation sich noch am ehesten für gemeinsame erinnerungen interessieren. das wetter oder g'schichtln von leuten, die sie überhaupt nicht kennen, sind dagegen eher uninteressant.
ehrliches interesse an der person selbst ist ebenfalls angebracht, aber ohne persönlichen kontakt wohl schwer zu zeigen.
flyhigher - 2013/08/27 15:54

Ich mache mir auch meine Gedanken, ob das eine gute Idee ist oder nicht und schwanke täglich zwischen ja und nein.
Manchmal freut man sich in solchen Situationen über völlig überraschende Kenntnisnahmen aus zuvor nicht gekannten Personenkreisen. Manchmal aber auch nicht. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Daher auch eingangs meine Bitte, dass man mich wissen lassen soll, ob das eine gute Idee ist.
Es ist glaube ich immer sehr schwer, egal ob man denjenigen nun kennt oder nicht, sich in einer derartigen Situation "richtig" zu verhalten.
Vielleicht hast du recht... ich lass das mal lieber wieder...
Britt M. - 2013/08/27 16:01

Liebe flyhigher,

ich war heute bei Eugenie und wir haben noch in Unkenntnis dieser letzten beiden Einträge über Ihre Idee gesprochen. Eugenie hat sich sehr darüber gefreut. Sie lässt Sie herzlich grüßen und meinte, das sei ja so als würde eine nette Nachbarin mal kurz auf einen Plausch vorbeischauen.

Doch, Ihre netten Berichte und Anmerkungen aus dem Alltag sind ihr jederzeit willkommen!!!
flyhigher - 2013/08/28 07:53

Liebe Britt, herzlichen Dank für diese Nachricht. Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße für Sie und sie ;-)!

Im Übrigen hat mir mein Nochnichtangetrauter gestern meine Steirerkasnockn (mein Abendessen) versaut! Was Steirerkasnockn sind? Es gibt einen ganz hervorragenden Schimmelkäse in der Obersteiermark, genauer gesagt im Ennstal. Nicht so, wie wir Schimmelkäse kennen. Der lässt sich bröseln. Und mit dem machte meine Oma in meiner Kindheit Käsespätzle, bei uns Kasnockn genannt. Ich komme nicht mehr so oft in die Steiermark, daher ist Steirerkäse rar. Und ich hatte mich sooooo gefreut auf meine Steirerkasnockn. Naja. Ich hab dann statt(d)essen meinen Hometrainer malträtiert. Ich sollte mir öfter mein Essen versauen lassen... ;-).
Britt M. - 2013/08/29 18:45

;-)
Kinkerlitzch3n - 2013/08/27 20:14

Liebe Eugenie!

Ich möchte dir ebenfalls liebe Grüße und meine besten Wünsche schicken.
Sternschnuppen hab ich leider keine erblickt, aber Peter ausgegraben. Er soll dir ein munteres Lied auf seiner Flöte spielen.

peterpan

Auch wenn du nicht schreibst, so bist du hier doch immer mit dabei!

lg Kinker

Lo - 2013/08/31 19:48

Meine Stimme gäbe ich...


Ganz liebe Grüße!
Lo

flyhigher - 2013/09/02 08:11

Frau Faust, soll ich Ihnen mal was sagen? Es ist Montag. Ich denke angestrengt darüber nach, worüber ich am Wochenende mal herzhaft gelacht habe. Mir fällt nix ein. Wir haben zuviel diskutiert. Über welt-un-bewegende Dinge. Aufgabe für heute: Herzhaft lachen!

flyhigher - 2013/09/05 07:49

Liebe Frau Faust, meinen gestrigen nicht ganz nach Wunsch verlaufenden Arbeitstag hab ich bei McD*onalds ausklingen lassen... Ich weiss, nicht gerade die ideale Ernährung, und vermutlich wäre eine Flasche Wein besser geeignet gewesen... ;-). Aber alles im Leben hat einen Sinn, selbst der Fastfoodbesuch. Man trifft am Fussmarsch nach Hause nette Bekannte, und einen Menschen, bei dem man jetzt auch weiss, wie man dran ist...!

croco (Gast) - 2013/09/07 21:19

Ein kleiner Gruß von hier nach dort.
Und was zum Anhören.

http://m.youtube.com/watch?v=2dWnla9gsH4&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3D2dWnla9gsH4

flyhigher - 2013/09/10 09:34

Und dann war da noch die Sache mit dem amerikanischen Cranberrysaft, den ich nach ärztlicher Empfehlung trinken soll. Die Schwägerin hat mir gleich gesagt, dass ich mir den vermutlich besser vorstelle, als er ist. Hab mir, wegen der Gesundheit, gleich den 100% Muttersaft gekauft. Ich denke heute sehr viel an meine Schwägerin, denn bei jedem Schluck zieht's mir alles zsamm...

pathologe - 2013/09/11 08:40

Ich

weiß ja nicht, ob Sie, Frau Faust, auch selbst Bildchen schauen können, aber ich habe mal wieder drüben bei mir gebloggt. Zur Ablenkung.

Britt M. - 2013/09/12 19:14

Für schneck08

Der Brombeerflieger ist gelandet. Eugenie bedankt sich ganz herzlich.

g a g a - 2013/09/12 21:22

für Eugenie

Läßt doch der spielende Wind nicht vom Strauch,
Immer zu schmeicheln, zu kosen.
Rosen entfaltet am Morgen sein Hauch,
Abends verstreut er die Rosen.

Läßt doch der spielende Wind nicht vom Strauch,
Bis er ihn völlig gelichtet.
Alles, o Herz, ist ein Wind und ein Hauch,
Was wir geliebt und gedichtet.

Friedrich Rückert

flyhigher - 2013/09/13 07:40

Mein Mann verlässt mich. Keine Sorge, nur übers Wochenende. Er sagt, ich soll das Wochenende gut nutzen, und das tun, was mir Spaß macht. Ich habe geantwortet, dazu bräuchte ich seine Kreditkarte und er solle bitte vorher dafür sorgen, dass auch sein Konto ordentlich gedeckt ist :-))))!

flyhigher - 2013/09/23 07:10

Kommen Sie mir nicht zu nahe - ich laboriere an einer fiesen Erkältung, die möchte ich Ihnen nicht anhängen...!

flyhigher - 2013/10/01 07:28

Lustig fand ich, liebe Eugenie, dass die Dame laut in den hinteren Raum gerufen hat: "Christian, konnst den Plunder (in Österreich auch ein Wort für wertlosen Kram) für morgn richtn?", als ich 40 Stück Plundergebäck zur Abholung in der Bäckerei bestellte.

Heinrich.Sch - 2013/10/02 22:10

Auf meinem Bildschirm erscheint oben rechts in einem Zufallsfenster alle paar Sekunden eines meiner unzähligen Fotos aus meinem Archiv oder eines der gespeicherten Bilder.
Dieses Zufallsfenster ist mir unheimlich!
Es zeigt mir in gleicher Sekunde Bilder von Menschen, an die ich gerade denke. Aber es zeigt mir auch, wenn ich gerade mal nichts denke, Bilder von Menschen, die ich lange nicht getroffen, gesprochen oder denen ich lange nicht geschrieben habe.
So sehe ich gerade die bezaubernde Eugenie! (und liebe Eugenie, eine schöne Frau bleibt IMMER eine schöne Frau, egal, wie alt oder wie krank sie ist!!) So ist es eine große Freude Dich zu sehen! Da möchte ich doch gleich ganz herzliche Grüße von C & F aus Lehrte senden - ganz viel Energie, Kraft und Liebe!
Lo - 2013/10/11 09:36

Nur mal so.

Liebe Eugenie,
jeden Tag schaue ich nach, ob es Nachrichten von Ihnen gibt, und damit meine ich `gute Nachrichten`: etwas, was Sie erfreut hat, dass es Ihnen, den gemeinen "Umständen" entsprechend, besser geht, dass es für Sie - bei allem - schöne Momente, Begebenheiten gibt, die Sie für eine gute Zeit einmal vergessen lassen....
Sie haben uns immer mit Ihren Bildern, Rätseln und Beiträgen so viele schöne Momente geschenkt. Ich glaube, viele hier würden Ihnen so gern etwas davon zurückgeben.
Ganz liebe Grüße und eine herzlich warme Umärmelung! :-)

Lo

Kroepel - 2013/10/11 10:25

Alles Gute...

...wünscht Ihnen DerKroepel, Frau Faust. Erst heute habe ich von der Situation Kenntnis bekommen, da ich mich vor dem eigenen Blog und allen anderen gedrückt habe. Dafür entschuldige ich mich ganz besonders bei Ihnen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie alles bekommen was sie benötigen!

Liebe Grüße vom

Kroepel

Britt M. - 2013/10/11 16:55

Ich komme gerade von meinem wöchentlichen Besuch bei Eugenie zurück. Sie lässt alle ganz herzlich grüßen!

g a g a - 2013/10/13 02:25

.
viennacat - 2013/10/13 23:26

..
flyhigher - 2013/10/14 07:25

Das ist sehr nett, Dankeschön! Der Nebel verzieht sich langsam hier, es soll ein sonniger Tag werden. Möge jede und jeder hier die Sonne in seinem Herzen scheinen lassen!
Croco (Gast) - 2013/10/15 20:52

Ein kleiner Gruß von einer wunderbar sonnigen Insel im Mittelmeeer mit orangerot-lilanem Sonnenuntergang.
flyhigher - 2013/10/15 15:08

Es sind 5 Personen mit uns im selben Raum. Die Kollegin zu mir: "Du, jetzt so mal unter 4 Augen..."

dus - 2013/10/16 11:41

letzte woche do und fr hat es geschneit in münchen. viele grüße ,dusi

flyhigher - 2013/10/22 07:30

Die Wolken haben sich verzogen. Der Nebel auch. Alles ist wieder klar im Kopf. Alles im Fluss. Alles ist gut.

g a g a - 2013/10/24 22:03

Gute Reise, Eugenie

Deine Gaga

flyhigher - 2013/10/25 07:27

Ich möchte dir auch eine gute Reise wünschen, liebe Eugenie. Wenn ich den beiden Nahtoderfahrungen eines lieben Freundes Glauben schenken darf, bist du jetzt an einem Platz, an dem du dich sicher, wohl und geborgen fühlst, es wohlig warm hast, alles gut ist, und es dir einfach gut geht. Darauf möchte ich vertrauen.

pathologe - 2013/10/25 07:39

Ich

denke an Sie, Frau Faust.

katiza - 2013/10/25 09:36

Liebe Frau Faust, auch ich wünsche gute Reise und vielen Dank für Ihren Besuch. Es war mir eine Ehre und Freude, Sie hier lesen und schätzen gelernt zu haben. Meine Gedanken sind bei jenen, die Sie geliebt haben, begleitet haben und nun umso mehr vermissen müssen...Sie fehlen!

rosmarin - 2013/10/25 10:56

*
Croco (Gast) - 2013/10/25 16:52

Es ist sicher schön, dort wo Sie jetzt sind.
Und ruhig und voller Licht.

Shhhhh - 2013/10/25 20:07

Sehr traurig.

LadylikeKandis - 2013/10/25 23:48

denke sehr oft an sie, liebe eugene und bin sehr traurig. ich wünsche ihnen dort, wo sie jetzt sind die ruhe und das schöne, wie man das als lebender erahnt und wünscht......

dus - 2013/10/26 10:24


walküre - 2013/10/26 13:28

Auf Wiedersehen, Frau Faust.
Es war schön, Ihnen begegnet zu sein.

Kulturflaneur - 2013/10/27 14:15

Ade, Frau Faust

Das ist sehr traurig.

Trithemius - 2013/10/27 14:19

Tschüs, Eugenie,

Seneca schreibt, dass die Götter die Besten besonders hart prüfen wie ein General nur die besten seiner Leute in gefährliche Missionen schickt.
Du warst schon viele Jahre hart geprüft. Wie du mit deiner Krankheit umgegangen bist, wie du sie hast im Blogland vergessen lassen, das habe ich immer bewundert. Dass du zuletzt nicht mehr die Kraft hattest, hier zu antworten, konnten und wollten viele nicht wahrhaben.
Wir werden dich alle sehr vermissen.

http://trithemius.de/2013/10/27/die-letzte-elbin-hat-mittelerde-verlasssen/

kaiser sisi - 2013/10/27 18:24

ein letztes servus und mein herzliches beileid an ihre lieben, frau faust.

viennacat - 2013/10/27 22:03

liebe frau faust,
leicht und licht wird nun die reise sein
du bist vorausgegangen....



Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.

J. W. Goethe

Jossele - 2013/10/28 12:00

Liebwerte Frau Eugenie,

Den Dank und den Wünschen kann ich mich nur anschließen.
Sehr wohl weiß ich zu schätzen ihnen begegnet zu sein ein bisserl.
Wenn sie da jetzt einges an Tränen bei uns wahrnehmen, das ist halt so das "Bitte nicht mehr einsteigen, treten sie hinter die gelbe Linie zurück", aber seien sie gewiß, fort sind sie nicht.
Noch dies

Lo - 2013/10/28 12:11

Eugenie Faust ist nicht mehr unter uns.
So viele Menschen hier in den verschiedensten Blogs schreiben über ihre Trauer, ihre persönlichen Begegnungen mit Eugenie, aber auch bei denen, die sie nur virtuell erlebt haben, hinterlässt Eugenies Schicksal eine aufrichtige Betroffenheit.

Wenn wir, die ja nur einen klitzekleinen Ausschnitt dessen, was ihre Persönlichkeit und ihre Ausstrahlung anbetrifft, wahrnehmen durften, so traurig über den Verlust sind, wie groß muss da der Schmerz bei den Menschen sein, die ihr ganz nahe waren?

Eugenie hat uns mit diesem Blog so viel Freude gemacht.
Ich bin unsicher, ob ich (m)einen sehr leisen Wunsch äußern darf, oder ob es vermessen ist, ihn hier – und zu dieser Zeit - zu formulieren:
es wäre schön, wenn dieser Blog "Eugene Faust" uns noch ein wenig erhalten bliebe.

Lo

A. (Gast) - 2013/10/29 09:44

Das wird er...
Melde mich später wieder.
A.
momoseven - 2013/10/28 17:48

Ich danke Dir für Alles! Und ich vermisse Dich schrecklich!

Zaubermann - 2013/10/28 21:42

Es ist mir schier nicht möglich zu glauben, was ich hier lese - Frau Eugenie, Sie sollen nicht mehr unter uns sein??
Erst vor 4 Tagen fand ich wie durch Zufall die Briefvorlage für jene Post wieder, die ich Ihnen vor drei Jahren schickte...als wäre es gestern gewesen.

Ich danke Ihnen von Herzen für das kleine Stück Weg, was ich gemeinsam mit Ihnen gehen durfte. Gekannt habe ich Sie nur als Bloggerin und Briefeschreiberin - als Mensch müssen Sie einfach großartig gewesen sein!

Alles Gute, Frau Eugenie.

Klar-a - 2013/11/03 22:16

Schockstarre

Wir kannten uns rein virtuell. Ein kurzer Austausch von emails. Trotzdem hat mich Dein Tod sehr berührt.
Ich habe viel bei Dir gelesen. Es gab einen Draht zu Dir….den ich nicht genauer benennen kann.
Wie auch immer.
Für Dich liebe Beate ist diese kleine Geschichte:
Als ich ein kleines Mädchen war hatte ich einen Lieblings-Opa. Leider war dieser Opa sehr krank. Er hatte Silikose bzw. Staublunge, weil er unter Tage gearbeitet hat. Im Kohlebergbau.
Der Opa hustete sehr….und manchmal bekam er einfach keine Luft mehr.
Opa Erich starb in Deinem Alter. Also viel zu jung. Irgendwann kam der Notarzt, nahm den Opa mit und er verstarb im Krankenhaus.
Da ich sehr dörflich lebte wurde Opa aufgebahrt und jeder – eben auch die Kinder – durften ihn noch einmal sehen. Jeder ging in die Totenhalle und nahm auf seine Weise Abschied. Ich kann mich gut erinnern, dass mein Opa sehr entspannt auf mich wirkte, so dass ich bei der Beerdigung wegen meines Lachens (was natürlich ein Verlegenheitslachen war) gerügt wurde. Dabei habe ich wirklich sehr getrauert. So sehr, dass ich als Kind noch meinem Opa gesehen habe, als ein völlig anderer älterer Mann an unserem Balkon vorbeiging. Ich meinte meinen Opa erkannt zu haben.
Ich war sicher, dass mein Opa nicht tot ist, und sich einfach alle irren.
Zudem war ich fortan sicher, dass Opa Erich noch präsent ist und eigens für mich noch weiterhin als Schutzengel fungiert. So verrückt es auch klingen mag: Dieser Ansicht bin ich noch heute, und ich kann Dir sagen, er hat bisher ganze Arbeit geleistet!
Ach, nun könnte ich noch von meinem Vater erzählen, der seinem Leben abrupt ein Ende gesetzt hat und dessen Grab ich bis heute nicht besucht habe, aber das ist nur ein Erklärungsversuch für meine Schockstarre. Ich weiß Du würdest das verstehen.
Was ich eigentlich noch loswerden möchte ist, liebe Beate: Du würdest garantiert einen Megagutenäußerstaufmerksamen Schutzengel abgeben…..also mach was draus!

Lo - 2013/11/14 17:13

Wer weiss?

Vielleicht macht sie es ja schon.... ?
Uli (Gast) - 2013/11/16 11:30

Wie traurig

Ich blogge ja nun schon über ein Jahr nicht mehr, aber die letzten Wochen musste ich viel an Eugene denken. Also dachte ich mir, ich schau mal wieder auf ihren Blog - und lese diese schreckliche Nachricht. Ich bin ehrlich erschüttert und irgendwie trotzdem erleichtert, dass Eugene es hinter sich hat. Von dem neuen Befund wusste ich nichts, ich hoffe sehr, sie hat nicht so sehr leiden müssen. Lieber A., mein herzlichstes Beileid. Vielen Dank, dass Sie den Blog noch ein bisschen stehen lassen, damit auch wir Abschied nehmen können. Ich wünsche Ihnen für die nächste Zeit viel Kraft.

Liebe Eugene, ich bin nicht esoterisch, aber die Tatsache, dass ich die letzten Wochen so viel an dich denken musste, macht mich doch grüblerisch. Du scheinst noch irgendwie hier zu sein, was ich schön finde. In meinem Herzen wirst du sowieso immer sein, auch wenn wir uns nur aus E-Mails kannten. Wie bei so vielen anderen hast du auch bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass du nie wirklich weg sein wirst. Ich danke dir :)

Liebe Grüße
Uli

Lisa (Gast) - 2013/11/17 18:27

Es macht mich gerade sehr traurig, wie sehr mir Deine Kreativität, Dein Humor und Deine Freundlichkeit fehlen, liebe Eugene.

ronja (Gast) - 2013/11/17 18:50

Danke für Alles!


g a g a - 2013/12/01 02:18

Ach, Eugenie

ich wünschte, du würdest uns ein kleines Zeichen bloggen, wie es so ist, wo du jetzt bist. Immer können wir es uns nur vorstellen, und immer stelle ich mir nur vor, dass es da schön ist. Sogar sehr. Sehr leicht. Und flirrend. Weil alles andere unvorstellbar ist. Ach ja. Womöglich Wunschdenken! Vielleicht lachst du darüber, es nun besser wissend, und da oben gibt es dasselbe in Grün. Aber wenigstens hellgrün. So ganz helles, lichtes Grün. Wie Frühlingsblättergrün.

Gute Nacht, Eugenie.
Schlaf gut, da oben, auf deiner Wattewolke.
Ich gehe jetzt auch schlafen
(hier unten, in meiner Bettenwolke)

Kinkerlitzch3n - 2013/12/01 12:15

Adventskalender

Liebe Eugenie!

In der Adventszeit und der Zeit zwischen den Jahren freuen wir uns jeden Tag mindestens dreimal über die Kleinode, die du uns hinter den Türchen deiner Adventskalender versteckt hast.

Danke, du Liebe!

Kinker


Eugenies Adventskalender 2010

Eugenies Adventskalender 2011

Eugenies Adventskalender 2012

momoseven - 2013/12/01 12:39

Wie schön, liebe Kinker! Heute habe ich genau daran gedacht. Danke!
Kinkerlitzch3n - 2013/12/01 13:04

Das darf auf keinen Fall in Vergessenheit geraten!

lg
Kinker
Kalinka (Gast) - 2014/01/09 01:53

Ach, ich schau hier immer noch rein. Immer in der Hoffnung, hier tut sích noch was. So eine schöne, vor Kreativität strotzende Seite. Wer hütet denn nun das Erbe? Finden wir es im Sternenstaub wieder? Es darf doch nicht, es wird doch nicht im Nichts enden? Nein, das ist unvorstellbar. Vielleicht finden wir sie in uns selbst, weil sie da so viel hinterlassen hat?
momoseven - 2014/01/09 15:08

Liebe Kalinka! Twoday.net hat auf Anfrage und mit Beileidsbekundung das Blog um 3 weitere Monate kostenfrei verlängert. Es liegt nun in den Händen des A. was mit diesem Blog geschehen wird. In Vergessenheit geraten wird Eugenie auch ohne ihre wunderbare Seite nie.
la-mamma - 2014/01/09 16:08

liebe momo,
es ist auch möglich, das blog wieder auf ein "gratis-blog" zurückumzuwandeln, dann bleibt es auf jeden fall auch über die drei monate hinaus erhalten. bzw. glaub ich dass twoday sowieso keine blogs unzugänglich macht, es sei denn, man bittet darum oder tut das mit entsprechenden rechten.

und dass wir eugenie nicht vergessen, ist ganz sicher so.
Trithemius - 2014/02/13 13:18

Hallo Momo,

Vergessen würden wir Eugenie gewiss nicht, aber ich fände den Verlust noch größer, würde der Link zu ihrer Seite in meiner Blogroll plötzlich ins Leere führen. Knallgrau sollte sich hier kulanter zeigen, zumal die Seite ja stilliegt. Die Seite aus Kostengründen abzuschalten hielte ich für ein Armutszeugnis.
momoseven - 2014/02/14 00:00

Lieber Trithemius, der A. hatte mich seinerzeit gebeten, bei twoday anzufragen, er wollte die Seite dann eigentlich weiterbetreiben, aber ich weiß nun nicht, wie er sich inzwischen entschieden hat. Ich fände es auch sehr schade, wenn dies alles verloren ginge.
momoseven - 2014/02/14 08:55

Ich habe noch einmal nachgeschaut, twoday schrieb, daß unbezahlte Blog normalerweise nicht deaktiviert werden, es sei denn bei größeren Systemänderungen, oder auf Wunsch. Das heisst, dieses Blog müsste auch weiterhin aufrufbar sein.
la-mamma - 2014/02/14 09:06

das stimmt sicher, ich hab zwei uralte inaktive blogs, und die sind mittlerweile auch jahre später noch abrufbar.
Lo - 2014/02/26 23:00

Ich habe auch noch so einen uralten Blog, der da vor sich hinschlummert.
momoseven - 2014/10/23 10:25

Heute vor 1 Jahr ist Eugenie gestorben.
Sie ist und bleibt unvergessen.
In Gedanken auch beim dem A.
Auf meinem Blog habe ich etwas für sie geschrieben.

Lo - 2014/11/26 13:11

Dankeschön.

Wenn in Traueranzeigen - oftmals von Firmen - geschrieben wird: "...wir werden..... stets ein ehrendes Gedenken bewahren", so weiss man: es ist eine Floskel.

Eugenie wird aber wirklich unvergessen bleiben.
Lo - 2015/12/04 09:15

Einfach nur mal so....

Schön, dass es diesen Blog immer noch gibt.
dus - 2015/12/09 10:19

ja.
logo

Eugenie Faust

Empfang

Herzlich willkommen

Gruppenraum

ja.
ja.
dus - 2015/12/09 10:19
Einfach nur mal so....
Schön, dass es diesen Blog immer noch gibt.
Lo - 2015/12/04 09:15
Dankeschön. Wenn...
Dankeschön. Wenn in Traueranzeigen - oftmals...
Lo - 2014/11/26 13:11

Postfach

Dies ist ein nichtkommerzielles Privatprojekt. Daher besteht auch keine presserechtliche Relevanz. Kontaktdaten können bei wichtigen Anliegen unter meiner Mail-Adresse erfragt werden.

In Eugenes Akten stöbern

 


Status

Online seit 3896 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015/12/09 10:19

A - Flashmob
About
Alle Jahre wieder
Älter werden
Amüsantes
Aufgeschnappt
Aus der geschätzten Nachbarschaft
Aus Psychologie und Soziologie
Basteleien
Bauen
Berufliche Wege und Stationen
Bewegte Bilder
Bewegte Bilder A
Bewegte Bilder B
Bewegte Bilder M
Bewegte Bilder W
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren